Anwendungen

GPA Cutoff für Harvard: Wie viel Prozent müssen Sie sich bewerben?

Sie bewerben sich dieses Jahr in Harvard und fragen sich, ob Ihre Noten für die Zulassungskommission ausreichen? Hier finden Sie alles, was Sie über den GPA-Cutoff für Harvard wissen müssen.

GPA-Grenze für Harvard

Indisches Prozentsystem & Cutoffs

Für indische Studenten waren Noten schon immer ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Tatsächlich sind sie das wichtigste Kriterium dafür, wie akademisch erfolgreich ist. Natürlich umfasst unser akademisches System außerschulische Aktivitäten wie Kunst, Quiz, Debatten, Schulklubs und was nicht, aber von den Eltern über die Lehrer bis hin zu den Verwandten legt jeder den größten Wert auf Noten und Prozentsätze.

In Indien sind Markierungen unter anderem deshalb so wichtig, weil es einfach ist, Zahlen mit Zahlen zu vergleichen. Einfach. Dies ist der Grund, warum bei der Aufnahme in indische Colleges/Schulen außerschulische Leistungen kaum berücksichtigt werden.

Wenn also eine High School die Entscheidung treffen muss, welche Schüler den naturwissenschaftlichen Studiengang wählen und welche Kunst oder Handel wählen, haben sie immer einen „Abschnitt“. Wie in meiner Schule (Bhavan's) hatten wir Schüler, die 85% oder mehr in der 10. Klasse erreichten, durften einen naturwissenschaftlichen (medizinischen oder nicht-medizinischen) Studiengang aufnehmen. Tatsächlich beginnt dieses System schon vor der High School. Wie Schulen haben oft Cut-off-System für die Zulassung in Junior-Klassen.

Bewerbungen für ein Hochschulstudium

Dieses Cutoff-System gilt auch für Colleges, an denen sich Studenten, die einen bestimmten Prozentsatz oder eine bestimmte Note erhalten haben, für bestimmte Abschlüsse oder Colleges bewerben dürfen. Aus diesem Grund erwarten indische Studenten, die sich an ausländischen Universitäten für einen Master oder ein College bewerben, eine große Bedeutung für ihre Bewerbung.

Schauen Sie auch vorbei: Zulassungsvoraussetzungen der Harvard University für indische Studenten

Für die Harvard University ist dies jedoch nicht der Fall, wie es bei vielen Efeu-Liga-Universitäten der Fall ist. Ich bekomme diese Frage oft von potenziellen Harvard-Bewerbern: "Was ist der GPA-Cutoff für Harvard?" Lass uns diskutieren.

GPA als Teil Ihrer Gesamtbewerbung

Wenn Sie Ihre Bewerbung an einer Harvard- oder einer anderen US-Universität ausfüllen, werden Sie nach Ihrem Notendurchschnitt oder Ihrer akademischen Punktzahl gefragt. Ihre Schul- oder Studienleistungen sind ein wichtiger Bestandteil der Harvard-Bewerbung, egal für welchen Abschluss Sie sich bewerben. Neben dem Notendurchschnitt müssen Sie im Zulassungsformular auch andere Angaben machen, wie standardisierte Testergebnisse, Empfehlungsschreiben, Aufsatzschreiben oder in einigen Fällen Lebenslauf oder Portfolio.

Schauen Sie auch vorbei: Harvard-Zulassungskriterien: Was suchen sie wirklich?

Harvard-Bewerbungsprozess-Grundlagen-Anfänger-Universität-Zulassung

Die Zulassungsstelle der Harvard-Schule, bei der Sie sich bewerben, wird Ihre Noten oder Ihren Prozentsatz als einen wichtigen Faktor betrachten. Und da sie das indische Notensystem verstehen, spekuliere ich, dass sie möglicherweise ein Umrechnungssystem haben werden, um es in GPA umzuwandeln, das mit anderen internationalen Systemen verglichen werden kann.

GPA Cutoff für Harvard

So wichtig der GPA auch ist, er ist nur ein Teil der Gesamtanwendung. Genau wie bei den SAT/GRE-Ergebnissen gibt Harvard niemals einen Mindest-GPA an, den Sie benötigen, um sich zu bewerben oder sich zu qualifizieren. Obwohl Sie für die Schule, an der Sie sich bewerben, einen durchschnittlichen GPA finden können, können Sie sich im Vergleich zu anderen Bewerbern eine ziemlich gute Vorstellung davon machen, wo Sie stehen.

Es gibt keinen GPA-Grenzwert für Graduiertenschulen der Harvard University oder das Harvard College. 

Harvard-Schulen bestätigen diese Tatsache. Auf der Zulassungs-Website der Harvard Business School heißt es beispielsweise: „Es gibt keinen Mindest-GPA, um sich zu bewerben, obwohl unsere Studenten in der Regel über gute Bachelor-Resultate verfügen.“

Die Zulassungs-Website des College gibt dies nicht wirklich an, aber es ist offensichtlich, dass sie keinen GPA-Abschluss für das Harvard College erwähnen und sogar Bewerbungen von zu Hause unterrichteten Schülern akzeptieren, die keinen Standard-GPA haben . Darüber hinaus erwähnen sie dies auch in Bezug auf SAT-Ergebnisse: „Es gibt keine Score-Cutoffs, und wir geben nicht 'in Zahlen' zu... Wir berücksichtigen Ihren Bildungshintergrund bei der Überprüfung Ihrer Ergebnisse.“

ist nur für gerade Studenten geeignet - niedriger GPA

GPA Cutoff für Harvard: Reden wir über tatsächliche Zahlen

Wenn Sie wirklich doppelt sicher sein möchten, ob Ihr Notendurchschnitt gut genug ist, um sich für Harvard zu bewerben, ist es eine gute Idee, ihn mit dem durchschnittlichen Notendurchschnitt des letzten Kurses zu vergleichen.

HBS enthüllt beispielsweise ihre Klassenprofil jedes Jahr und für die Klasse von 2021 beträgt der durchschnittliche GPA 3,70 (von 4,0). Die besten 25% der zugelassenen Studenten in Harvard Rechtswissenschaftliche Fakultät für die JD-Klasse von 2022 hatte dagegen einen durchschnittlichen GPA von 3,96.

HBS Harvard Business School Hörsaal Klassenzimmer

Wie Sie sehen, gibt es jedoch ein Problem. Es ist fast unmöglich zu wissen, wie sich diese Ergebnisse auf das indische Notensystem übertragen lassen. Technisch gesehen hätten die zugelassenen Studenten zwischen 60%-100% Noten erhalten können. Obwohl ich praktisch davon ausgehen würde, dass die meisten zugelassenen Studenten die Noten A oder A+ und 80%+ erhalten haben. Dies kann innerhalb Indiens stark variieren, je nachdem, wie nachsichtig das Benotungssystem an ihrem College ist.

Lesen Sie auch: So berechnen Sie Ihren GPA aus dem indischen Notensystem (%age)

Bewerbung in Harvard mit niedrigem GPA

Technisch gesehen können die Schulen zwar angeben, dass es keinen tatsächlichen GPA-Cutoff für Harvard gibt, Sie sollten jedoch nicht davon ausgehen, dass ein niedriger akademischer Status eine würdige Bewerbung darstellt.

Lassen Sie sich nicht von der Tatsache, dass es für Harvard keinen GPA-Grenzwert gibt, täuschen, dass Sie denken, dass es einfach ist, eine Zulassung zu bekommen oder ein Platz in Harvard „mit Geld gekauft“ werden kann, oder dass es leicht sein wird, einzusteigen, wenn Sie ein Klassenbester sind. oder was auch immer Sie für einen anderen Mythos gehört haben. Harvard ist eine der wettbewerbsfähigsten Universitäten und eine der am schwersten zu erreichenden Universitäten der Welt. Die Klasse von 2024 im College verzeichnete eine Zulassungsrate von 4,51 TP1T, was uns eine gute Vorstellung davon gibt, wie hart der Wettbewerb ist.

Alle meine Klassenkameraden in Harvard waren akademisch sehr stark. Sogar diejenigen, die behaupteten, "durchschnittliche Studenten" zu sein, hatten andere akademische Leistungen, wie zum Beispiel akademische Auszeichnungen. Nichtsdestotrotz waren nicht alle meine Kommilitonen vor der Bewerbung Spitzenreiter in ihrer Klasse, ich sicherlich auch. (Ich hatte 72% Gesamtnoten in meinem Bachelor-Abschluss).

Harvard University Campus Tour College Annenberg-Halle

Sollten Sie sich trotzdem bewerben, wenn Sie keinen hohen GPA oder Prozentsatz haben? Ja, das solltest du auf jeden Fall, denn die Definition von „gering“ ist für jede Schule und jeden Bewerber anders. Jemand, der das Gefühl hat, mit etwas zusätzlichem Aufwand 95%-Punkte erzielen zu können, wird 92% als niedrig ansehen, während jemand mit durchschnittlichen 70% 60% als niedrig einstufen wird. Tatsächlich werden die Zulassungsbeauftragten Ihre gesamte Bewerbung berücksichtigen, nicht nur Ihre Noten.

Hier können Sie mehr lesen: Ist Harvard nur für Straight-A-Studenten? Harvard vs. Noten

Zum Glück für Nicht-Spitzenreiter wie mich betrachtet Harvard alles über Ihren Hintergrund. Sie wissen, dass nicht jeder in standardisierten Tests gut abschneidet. Manche Leute sind in anderen Bereichen gut, wie manche erreichen schon früh Erfolge in ihren ersten Jobs. Einige schneiden bei Praktika sehr gut ab, andere sind auf nationaler Ebene in außerschulischen Aktivitäten tätig. Andere haben lobenswerte gemeinnützige Arbeit geleistet.

Zusammenfassend müssen Sie also eine insgesamt starke Bewerbung haben, anstatt sich nur um Ihren Notendurchschnitt zu sorgen. Es ist definitiv möglich, mit einem niedrigen GPA nach Harvard zu kommen. Und es ist auch möglich, mit einem sehr hohen GPA abgelehnt zu werden.

Ich hoffe, dies klärt viele Ihrer Bedenken. Haben Sie Fragen oder Gedanken? Twittern Sie uns @htgharvard auf Twitter.

Alles Gute!

Lesen Sie als nächstes:

Welchen GRE-Score benötigen Sie für Harvard?

Klicken um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben