Zulassungsberatung für Harvard-Bewerbungen

Beim Wie komme ich nach Harvard, bemühen wir uns, jedem das Vertrauen zu geben, dass auch er in Harvard einsteigen kann. Wir möchten sicherstellen, dass jeder versteht, dass die Harvard University jenseits ihrer Geschichte und ihres Hypes nur eine weitere Universität ist.

Wir glauben, dass auch Sie es mit harter Arbeit und Entschlossenheit wert sind, daran teilzunehmen. Wir sind hier, um Ihnen bei diesem Bewerbungsprozess zu helfen, der manchmal einschüchternd ist und manchmal stolz macht. Denn die Entscheidung, sich zu bewerben, ist Ihr erster Schritt, um Angst zu überwinden und erfolgreich zu sein!

Angesichts der COVID-19-Pandemie ist unser Team entschlossen, Ihren Beratungsprozess sicher und gesund zu gestalten. Derzeit bieten wir reine Online-Dienste an, die E-Mail-Bewertungen Ihrer Bewerbung und Webkonferenzen für Feedback umfassen.

Zulassungsberatung des Teams Wie komme ich nach Harvard

  • Zulassungsverfahren und Bewerbungsprüfung
  • Portfolioüberprüfungsdienste für Bewerber der Harvard Graduate School of Design (GSD)
  • Feedback und Bearbeitung von Aufsätzen oder Absichtserklärungen
  • Lebenslaufbewertung für Bewerber
  • Paket zur Bewerbungsüberprüfung (Besprechung und Beratung des Bewerbungsprozesses, Überprüfung des Lebenslaufs, Überprüfung der Bewerbung und Bearbeitung von Aufsätzen)
  • Berufsberatung für Bachelorstudierende (Ingenieurwissenschaften, Absolventen der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaft, Kunst etc.)
  • Beratung für Studierende, die eine ausländische Ausbildung an anderen US-amerikanischen Universitäten anstreben

Kurzprofil des Berufsberatungsteams bei Wie komme ich nach Harvard

Chefberater

Shilpa Ahuja hat einen Master in Design Studies (MDesS) der Harvard University Graduate School of Design, Jahrgang 2011. Shilpa ist Unternehmerin und Gründerin von Shilpa Ahuja Digital Media, einem Online-Verlag, zu dem HowtoGetinto-Harvard.com, ein Harvard .-Unternehmen, gehört Admissions Guide und ShilpaAhuja.com, eines der meistgelesenen digitalen Modemagazine Indiens.

Sie hat auch einen Bachelor-Abschluss in Architektur vom Chandigarh College of Architecture (B.Arch), Jahrgang 2007. Sie hat für The Park Hotels und die Harvard Law School gearbeitet. Ihre Arbeiten wurden an der Harvard Graduate School of Design und im Aroma Hotel, Chandigarh, ausgestellt. Sie ist auch Autorin des Buches „Designing a Chinese Cultural Center in India“.

Hinweis von unserem Beratungsteam

Diese Website oder die von uns angebotenen Beratungsdienste stehen in keiner Weise mit der Harvard University in Verbindung. Wir verdienen keine Provisionen aus Ratschlägen auf dieser Website oder von Ihnen getroffenen Zulassungsentscheidungen. Unsere Berater sind bestrebt, Ihnen aufgrund ihres Wissens und ihrer Erfahrung die bestmögliche Beratung zu bieten, können Ihnen jedoch keinen Platz garantieren.

Nach oben